Ausbildung Gewaltfreie Kommunikation / Jahrestraining 2019/2020

Die Ausbildung besteht aus vier Modulen von jeweils 5 Tagen.
Titel der Module
1. Selbsteinfühlung,
2. Empathische Verbindungen,
3. Umsetzung im Alltag,
4. Sozialer Wandel.
Insgesamt umfasst die Ausbildung 120 Zeitstunden.

Zielgruppe
Menschen, die die Kommunikation in ihrem beruflichen und privaten Umfeld verbessern möchten; Menschen, die die GFK intensiver in ihr Leben integrieren möchten; Menschen, die eine Zusatzqualifikation für ihre berufliche Tätigkeit erwerben wollen; Menschen, die GFK-TrainerInnen werden wollen.

Wichtigste Inhalte
Die innere Haltung der GFK entwickeln; aus der inneren Freiheit heraus zu handeln; Selbstfürsorge als Bereicherung zu erleben; eigenes Kommunikations- und Konfliktverhalten erkennen und bei Bedarf verändern; Selbstverantwortung übernehmen; anderen auf Augenhöhe begegnen; Konflikte zu deeskalieren und als Veränderungschance zu begreifen; Dialogfähigkeit entwickeln; Gelassenheit in herausfordernden Alltagssituationen bewahren; zum Frieden in der Welt beitragen.

Die Angebote zu Kundalini Yoga und Meditation finden außerhalb der Unterrichtszeit statt und sind als ergänzende Unterstützung gedacht.

Vorkenntnisse
Teilnahme an einer mehrtägigen Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation sowie an mindestens einem Vertiefungsseminar.

  • Anmeldung (Felder mit * sind notwendig)

  • circles