Empathie für unsere inneren Teile

Du bist immer wieder getriggert in bestimmten Situationen? Es gelingt Dir dann nicht so richtig in die GFK-Haltung hineinzukommen? Irgendetwas lässt Dich in nur zu gut bekannte alte Reaktionsmuster verfallen? Oder Du möchtest vielleicht empathischer und verständnisvoller mit Dir selbst umgehen? Und dann gibt es da die inneren Stimmen (z.B. den Kritiker, den Antreiber, den Zauderer, die Scham…) und es gelingt Dir nicht? Dann könnte es Zeit für die Arbeit mit inneren Anteilen sein: Alles Lernen, Heilen und unsere Weiterentwicklung bildet sich ab in Veränderungen im Gehirn. Die Personifizierung von inneren Anteilen hilft unserem Gehirn bei dieser Arbeit.Bei dieser systemischen Arbeit gehen wir davon, aus dass wir viele Teile in uns tragen, z.B. wütende oder ängstliche Teile, verletzte Teile etc., also letztendlich ein ganzes Familiensystem.Und dazu gehört auch der ganzheitliche, unverletzte, ursprüngliche Kern in uns. Diesem Kern wollen wir in diesem Workshop begegnen. Wenn wir aus diesem Kern, unserem wahren Selbst, heraus mit unseren übrigen Anteilen empathisch in Verbindung treten, dann passiert Entwicklung.