Heilende Würdigung

So oft gehen wir im Alltag über unsere zarteren Empfindungen von Unstimmigkeit oder Enttäuschung und Traurigkeit hinweg… lassen den Moment so stehen, lassen ihn ungeklärt vorübergehen. Manches löst ich, manches gärt und wirkt so im Untergrund. Einem solchen Thema mit der wertschätzenden Haltung der GfK einmal Raum und Würdigung entgegenzubringen, so dass diese Stimme in uns gehört wird, kann eine erstaunlich tiefe Wirkung haben. Oft wünschen wir uns die Würdigung vom anderen und wissen gar nicht, wie groß die Kraft ist, die in uns liegt und spürbar wird, wenn wir uns selbst diese Würdigung schenken, die wir uns von außen ersehnen. Dazu ist diese Übung zu zweit sehr geeignet, eingebettet in die wohlwollende Atmosphäre des Workshops und der nicht urteilenden Haltung der GfK. Wenn du magst, kannst du diesen schönen Prozess mit einer dir vertrauten Person machen, mit jeder anderen wird es auch gut sein – manchmal sogar leichter, da keine Bilder voneinander im Wege stehen. Vorerfahrungen mit der GfK sind willkommen, aber nicht Voraussetzung.