Kontroverse Diskussion im Team/in der Gruppe und GFK

Du erlebst es immer wieder in Teams oder Gruppen, dass kontroverse Diskussionen zeitraubend und unfruchtbar verlaufen.
Die Bereitschaft und Fähigkeit, sich gegenseitig zu hören ist stark eingeschränkt. Unter Umständen gibt es Gewinner und Verlierer. Es gibt Macht und Ohnmacht.
Laute und präsente Personen setzten sich durch, während andere sich innerlich verabschieden und zurückziehen.
Was können wir anders machen, so dass die Verbindung zum anderen nicht abreißt?
Ich lade Dich ein, das mit Experimentierfreude in einer Gruppe von maximal 10 Teilnehmern in einem Rollenspiel zu erforschen und zu erleben.