Ausbildung Gewaltfreie Kommunikation / Jahrestraining 2019/2020

Die Ausbildung besteht aus vier Modulen von jeweils 5 Tagen.
Titel der Module
1. Selbsteinfühlung,
2. Empathische Verbindungen,
3. Umsetzung im Alltag,
4. Sozialer Wandel.
Insgesamt umfasst die Ausbildung 120 Zeitstunden.

Zielgruppe
Menschen, die die Kommunikation in ihrem beruflichen und privaten Umfeld verbessern möchten; Menschen, die die GFK intensiver in ihr Leben integrieren möchten; Menschen, die eine Zusatzqualifikation für ihre berufliche Tätigkeit erwerben wollen; Menschen, die GFK-TrainerInnen werden wollen.

Wichtigste Inhalte
Die innere Haltung der GFK entwickeln; aus der inneren Freiheit heraus zu handeln; Selbstfürsorge als Bereicherung zu erleben; eigenes Kommunikations- und Konfliktverhalten erkennen und bei Bedarf verändern; Selbstverantwortung übernehmen; anderen auf Augenhöhe begegnen; Konflikte zu deeskalieren und als Veränderungschance zu begreifen; Dialogfähigkeit entwickeln; Gelassenheit in herausfordernden Alltagssituationen bewahren; zum Frieden in der Welt beitragen.

Die Angebote zu Kundalini Yoga und Meditation finden außerhalb der Unterrichtszeit statt und sind als ergänzende Unterstützung gedacht.

Vorkenntnisse
Teilnahme an einer mehrtägigen Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation sowie an mindestens einem Vertiefungsseminar.

Ausbildung in Moderation mit Systemischem Konsensieren (SK)

Sie führen oder beraten beruflich Gruppen?

Sie engagieren sich in gemeinschaftlichen organisierten Projekten?

Sie stehen als Leitung vor Gruppen und wünschen sich zufriedenere Teilnehmer_innen?

Wenn sie das Handwerkszeug und die Haltung einer Moderation auf Augenhöhe erlernen wollen ist dieses Seminar für Sie gemacht!

An diesen 5 Tagen werden verschiedene Simulationen aus der Praxis durchgespielt um Entscheidungsprozesse von unterschiedlichem Ausmaß und unterschiedlicher Komplexität kennenzulernen.Dadurch werden die Herausforderungen und Knackpunkte einer konsensorientierten Moderation lebendig und erfahrbar. Im Prozess werden sich die wichtigsten Fragen klären, grundlegende Moderationstechniken benutzt, erläutert und von den Teilnehmenden ausprobiert.

Anschließend wird in der Moderationsrolle das nötige Know-How geübt um eine Gruppe mit dem SK-Prinzip schnell zu Entscheidungen zu führen, bei denen alle mitgehen können.

Diese Ausbildung ist etwas für Sie, wenn Sie…

Inhalte der Moderationsausbildung

Wenn Sie an dieser Ausbildung teilnehmen, werden Sie…

Die Ausbildung wird als Baustein für das Zertifikat “SK-Moderator/in” vom Institut für Systemisches Konsensieren, ISYKonsens International anerkannt.

Termin Berlin

16.-20. Juni 2018, Muskauer Str. 53, 10997 Berlin
Beginn ist Samstags um 10 Uhr, Ende am Mittwoch gegen 14 Uhr.
Regulärer Preis für diese Ausbildung sind 1600 € zzgl. USt. (Firmenzahlende/Selbstständige/Gut Verdienende).
Wenn sie als Selbstständige unter die Kleinunternehmerregelung fallen (Umsatz <17.500€ jährlich)  oder von einer gemeinnützigen Institution angemeldet werden gilt der ermäßigte Preis von 1100€.
Für Studierende und Geringverdienende ist ein Sonderpreis von 700€ netto möglich.

Termin Nürnberg

20.-24. Oktober 2018, Seminarlocation „Das Wohnzimmer“, Rudolf-Breitscheidstr. 3, 90762 FürthBeginn ist Samstags um 10 Uhr, Ende am Mittwoch gegen 14 Uhr.
Regulärer Preis für diese Ausbildung sind 1900 € zzgl. USt. (Firmenzahlende/Selbstständige/Gut Verdienende).
Wenn sie als Selbstständige unter die Kleinunternehmerregelung fallen (Umsatz <17.500€ jährlich)  oder von einer gemeinnützigen Institution angemeldet werden gilt der ermäßigte Preis von 1400€.
Für Studierende und Geringverdienende ist ein Sonderpreis von 950€ netto möglich.

Darin enthalten sind die Unterlagen, Snacks und Getränke während des Seminars. Das Mittagessen sowie evtl. Unterkunft sind von den Teilnehmenden eigenständig zu organisieren.

Dieses Seminar lässt sich unter bestimmten Vorraussetzungen durch die Bildungsprämie zu 50% fördern (max. 500€). Bitte informieren Sie sich direkt auf www.bildungspraemie.info über die Formalitäten.

Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.

Die Trainer

Adela 2.jpg
Adela Mahling
DIPLOM PÄDAGOGIN
Kommunikationstraining (GFK)
SK Moderation
Coaching
Bedürfnisorientierte Moderation
Schreib ihr eine Mail!Qualifikationen
Markus_Castro1200
Markus Castro
PÄDAGOGISCHE FACHKRAFT
INGENIEUR (Ba.Sc.)
Wertschätzende Kommunikation
Konfliktmanagement
Moderation
Teamentwicklungen
Schreib ihm eine MailQualifikationen

 

Link zur Homepage: www.systemisches-konsensieren-berlin.de

 

Jahreskurs Gewaltfreie Kommunikation in Hamburg

Am 23. Februar 2018 startet unser Jahreskurs in Hamburg.

Wir werden mehrere Wochenenden in Hamburg und eine Woche in einem Tagungshaus in der Nähe von Hamburg gemeinsam verbringen, um tief in die Gewaltfreie Kommunikation einzutauchen.

Termine

  • Fr. 23.02. 18:00 – So. 25.02. 18:00 Hamburg Altona
  • Do. 29.03. 10:00 – Mo. 02.04. 18:00 (Ostern) mit Übernachtung in einem Tagungshaus in der Nähe von Hamburg
  • Sa. 19.05. 10:00 – Mo. 21.05. 18:00 (Pfingsten) Hamburg Altona
  • Fr. 14.09. 18:00 – So. 16.09. 18:00 Hamburg Altona
  • Fr. 09.11. 18:00 – So. 11.11. 18:00 Hamburg Altona
  • Diese Jahresgruppe eignet sich als Baustein für den Zertifizierungsprozess zum Trainer / zur Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation. (14 Ausbildungstage)

    Der Jahreskurs richtet sich an Menschen, die bereits Vorerfahrung mit der GFK gesammelt haben und sie vertiefen und in die Welt tragen möchten. Die Auseinandersetzung mit eigenen Themen und die gegenseitige Begleitung dabei ist ein wesentlicher Bestandteil des Kurses.

    Infoabend (kostenlos): So 26.11.2017 19:00-21:30, Rothestr. 62, Hamburg-Altona, Hinterhof 2. Stock

    Kosten

    Die Kosten ohne Unterkunft betragen:

    Frühbucherrabatt bei Zahlung bis 31.12.2107: 100 Euro

    Im Modul 2 kommen Übernachtungskosten hinzu:

    Trainerinnen:

    Eva Ebenhöh (zertifizierte Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation (CNVC))

    Inken Gritto (Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation, Systemische Beratering/Coach)

    Die innere Haltung. Jahrestraining GfK und Yoga 2018/2019

    Seminarreihe Yoga und Kommunikation.  Die innere Haltung – wie begegne ich mir selbst und anderen

    5 Module (jeweils 3 Tage), Module einzeln buchbar

    Das Jahrestraining findet in einem wunderschönen Seminarhaus  an der Ostsee statt. Wir verbinden Gewaltfreie Kommunikation, Personenzentrierte Gesprächsführung  (Carl R. Rogers) und Kundalini Yoga (Yogi Bhajan), um die innere Haltung der GFK auf Körper-, Geist- und Herzebene subtil auszubilden und tiefe persönliche Erfahrungen und Transformation zu ermöglichen. Auf dieser Basis üben wir die 4 Schritte der GFK anhand eigener Beispiele. Wir arbeiten prozessorientiert im Plenum, in Kleingruppen, mit Rollenspielen und in Einzelarbeit.

    Themen und Termine
    Modul 1 Akzeptanz 16.–18. März 2018
    Modul 2 Bewusste Kommunikation 01.–03. Juni 2018
    Modul 3 Transformation von Gewohnheiten 28.–30. September 2018
    Modul 4 Authentizität 16.–18. November 2018
    Modul 5 Fülle und Frieden 15.–17. Februar 2019

    Das Jahrestraining eignet sich als Baustein (15 Tage) für den Zertifizierungsprozess durch das internationale Center for Nonviolent Communication.

    Teilnahmevoraussetzungen: Vorkenntnisse in Gewaltfreier Kommunikation und Offenheit für (Kundalini) Yoga.

    Kosten: Bei Anmeldung bis 15.  Januar 2018 und Buchung aller Seminare: 240 EUR pro Seminar | danach 260 EUR
    Einzelnes Seminar: bei Anmeldung bis 2 Monate vor dem Seminartermin: 280 EUR | danach 300 EUR

    Hinzu kommen für zwei Übernachtungen und vegetarisch-biologische Verpflegung je Seminar: EZ 210 EUR | DZ 190 EUR | MZ 175 EUR [Die Seminare sind Umsatzsteuerbefreit]

    weitere Informationen

    Jahreskurs im Ökodorf Sieben Linden

    Ich freue mich ganz besonders auf den GFK Jahreskurs 2018 gemeinsam mit Stefan Althoff in Sieben Linden.

    Das erste Modul “Selbstempathie” ist auch einzeln buchbar. Kosten für das erste Modul: 480 Euro zzgl. Übernachtung/Vollverpflegung.

    Sieben Linden

    Alle Infos zu Kosten und Unterkunft findet ihr auf der Webseite von Sieben Linden, wo ihr euch auch anmelden könnt.

    Der Jahreskurs richtet sich an Menschen, die bereits Vorerfahrung mit der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg gesammelt haben, und sie vertiefen und kompetent und effektiv in die Welt tragen wollen. Die Bearbeitung eigener Themen und die gegenseitige Begleitung bei diesen Themen ist wesentlicher Bestandteil des Lernprozesses. Eure Themen und was ihr an Fokus mitbringt, wird flexibel in den Kurs mit einfließen. Der Jahreskurs kann als Baustein für die Zertifizierung durch das internationale Center for Nonviolent Communication (CNVC) genutzt werden.

    Termine:

    • Fr. 27.04. – Di. 01.05. Modul 1 Selbstempathie
    • So. 26.08. – Fr. 31.08. Modul 2 Tiefe Gefühle annehmen
    • Fr. 23.11. – So. 25.11. Modul 3 In den Alltag
    • Do. 31.01. – So. 03.02.2019 Modul 4 Deine Welt verändern

    Modul 1 – Selbstempathie

    Die Kunst, sich selbst zu retten – aus unangenehmen Gefühlen, aus brenzligen Alltagssituationen, aus altem emotionalem Schmerz, aus hartnäckigen Glaubenssätzen… In diesem Modul lernt ihr verschiedene Techniken, euch selbst gegenüber in eine empathische Haltung zu kommen und euch dadurch selbst zu klären. Jederzeit und jeden Tag neu.

    Modul 2 – Tiefe Gefühle annehmen

    Wut wirklich verstehen, Angst konstruktiv ergründen, emotionalen Schmerz verarbeiten… In diesem Modul vertieft ihr die empathische Haltung soweit, dass ihr euch gegenseitig darin unterstützen könnt, tiefe Empathieprozesse zu begleiten. Durch diese Prozesse findet ihr einen neuen, befreienden Umgang mit starken Gefühlen.

    Modul 3 – In den Alltag

    Im Seminar ist alles ganz leicht und zuhause ist dann alles weg? In diesem Modul widmen wir uns dem Vorhaben, die GFK wirklich im eigenen Alltag zu verankern. Ihr werdet euch lebensdienliche innere und äußere Systeme aufbauen, Anker für den Alltag schaffen, die euch an das erinnern, was ihr nicht vergessen wollt, und regelmäßige und spontane Unterstützung planen und umsetzen.

    Modul 4 – Was du als nächstes sagst, wird deine Welt verändern

    Konstruktiver Umgang mit kleinen und großen Konflikten. In diesem Modul lernt ihr an konkreten eigenen Beispielen, wie ihr die andere Position wirklich verstehen und eure eigene Position auf eine Art ausdrücken könnt, dass sie leichter gehört wird. Die Bedürfnisse beider Seiten gemeinsam zu halten, führt zu überraschenden neuen Lösungsmöglichkeiten.

    Team

    Eva Ebenhöh Stefan Althoff
    Zertifizierte Trainerin für

    Gewaltfreie Kommunikation (CNVC)

    Trainer für Gewaltfreie Kommunikation,

    Mediator, Trauerarbeit

    Anmeldung

    über die Webseite von Sieben Linden

    Der Einsatz des Tanzparketts

    für Trainerinnen und Übungsleiter

    Mit dem Live-Tanzparkett  lässt sich die GFK sehr leicht demonstrieren. Dies tut man am besten an einem Beispiel aus der Gruppe. Das Rollenspiel wird  komplett dem Erfahrungshorizont des Teilnehmers angepasst. Selbst kritische Teilnehmer lassen sich so überzeugen, wenn sie sehen, was mit Hilfe der GFK im Dialog passiert. Das Tanzparkett wirkt ähnlich wie eine Familienaufstellung. Gehe ich als Trainerin in die Rolle des Teilnehmers, erfahre ich  mehr über dessen Gefühlszustand und kann ihm gleichzeitig mein volles GFK-Know-How zur Verfügung stellen.

    Fragen, die wir im Workshop bewegen werden: Wie gestalte ich das Setting? Wie stelle ich die GFK-Theorie mit Hilfe des Tanzparketts vor? Wie fühle ich mich in eine Rolle ein? Was, wenn eine Kommunikation nicht gelingt? Selbstklärung zur Trainerrolle und –motivation.

    Sicherheit in den vier Schritten der GFK wird vorausgesetzt.

    Wo: Gaußstraße 17, Ottensen (bis 5 Teilnehmer) bzw.

    Bürgerhaus Niendorf, Niendorfer Kirchenweg 17 (ab 6 Teilnehmer, d.h. mit deiner Anmeldung ist es in Niendorf).

     

    Jahreskurs Gewaltfreie Kommunikation in Hamburg

    Am 15. Februar 2019 startet unser Jahreskurs in Hamburg.

    Wir werden mehrere Wochenenden in Hamburg und eine Woche in einem Tagungshaus in der Nähe von Hamburg gemeinsam verbringen, um tief in die Gewaltfreie Kommunikation einzutauchen.

    Termine

    Modul 1:  15. – 17. Februar 2019 (Wochenende)

    Modul 2 Intensivblock: 18. – 22. April 2019 – 5 Tage (Ostern)

    Modul 3: 8. –10. Juni 2019 (Pfingsten)

    Modul 4: 30. August – 1.September 2019 (Wochenende)

    Modul 5: 15. – 17. November 2019 (Wochenende)

    Kostenloser, unverbindlicher Infoabend Sonntag 11. November 2018 19.00

    Diese Jahresgruppe eignet sich als Baustein für den Zertifizierungsprozess zum Trainer / zur Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation. (14 Ausbildungstage)

    Der Jahreskurs richtet sich an Menschen, die bereits Vorerfahrung mit der GFK gesammelt haben und sie vertiefen und in die Welt tragen möchten. Die Auseinandersetzung mit eigenen Themen und die gegenseitige Begleitung dabei ist ein wesentlicher Bestandteil des Kurses.

    Die Gesamtkosten (ohne Unterkunft) betragen 2.200 €
    1.850 € (ermäßigter Preis bei mtl. Nettoeinkommen unter 2.200 €)
    1.550 € (ermäßigter Preis bei mtl. Nettoeinkommen unter 1.500 €)
    1.200 € (ermäßigter Preis bei mtl. Nettoeinkommen unter    900 €)

    Im Modul 2 kommen Übernachtungskosten hinzu:

    Trainerinnen:

    Eva Ebenhöh (zertifizierte Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation (CNVC))

    Inken Gritto (Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation, Systemische Beratering/Coach)

    Die innere Haltung. Jahrestraining GfK und Yoga 2019/2020

    Seminarreihe Yoga und Kommunikation.  Die innere Haltung – wie begegne ich mir selbst und anderen

    5 Module (jeweils 3 Tage), Module einzeln buchbar

    Das Jahrestraining findet in einem wunderschönen Seminarhaus  an der Ostsee statt. Wir verbinden Gewaltfreie Kommunikation, Personenzentrierte Gesprächsführung  (Carl R. Rogers) und Kundalini Yoga (Yogi Bhajan), um die innere Haltung der GFK auf Körper-, Geist- und Herzebene subtil auszubilden und tiefe persönliche Erfahrungen und Transformation zu ermöglichen. Auf dieser Basis üben wir die 4 Schritte der GFK anhand eigener Beispiele. Wir arbeiten prozessorientiert im Plenum, in Kleingruppen, mit Rollenspielen und in Einzelarbeit.

    Themen und Termine

    Modul 1 Akzeptanz 29.–31. März 2019
    Modul 2 Bewusste Kommunikation 21.–23. Juni 2019
    Modul 3 Transformation von Gewohnheiten 13.–15. September 2019
    Modul 4 Authentizität 15.–17. November 2019
    Modul 5 Fülle und Frieden 14.–16. Februar 2020

    Das Jahrestraining eignet sich als Baustein (15 Tage) für den Zertifizierungsprozess durch das internationale Center for Nonviolent Communication.

    Teilnahmevoraussetzungen: Vorkenntnisse in Gewaltfreier Kommunikation und Offenheit für (Kundalini) Yoga.

    Kosten: Bei Anmeldung bis 31. Januar 2019 und Buchung aller Seminare: 240 EUR pro Seminar | danach 260 EUR
    Einzelnes Seminar: bei Anmeldung bis 2 Monate vor dem Seminartermin: 280 EUR | danach 300 EUR

    Hinzu kommen für zwei Übernachtungen und vegetarisch-biologische Verpflegung je Seminar: EZ 210 EUR | DZ 190 EUR | MZ 175 EUR [Die Seminare sind Umsatzsteuerbefreit]

    weitere Informationen