GFK-Achtsamkeitsworkshop: Innere Balance und achtsam mit mir selbst

GFK-Achtsamkeitsworkshop im ZEN-Kloster

Fernab vom hektischen Alltag tauchen wir ein in die kraftvolle Stille der Meditation, lassen uns von der ZEN-Tradition inspirieren und durch den Tag begleiten. Das ZEN-Kloster Hokuozan Sogenji bietet den spirituellen Rahmen für eine erholsame Zeit in Ruhe und Balance mitten in der Natur.

Wir üben uns im achtsamen Umgang mit uns selbst und unseren inneren Anteilen. Auf verschiedenen Wegen, mit und ohne Worte, kommen wir in unsere innere Balance. Indem wir uns von Selbstverurteilungen lösen, nähern wir uns unserem natürlichen Potential zur Empathie. Die Wahrnehmung der eigenen Gefühle und Bedürfnisse unterstützt uns dabei, uns im Hier und Jetzt zu verankern. Über die Achtsamkeit für uns selbst und andere erfahren wir eine universelle Verbindung, die zum Bewusstsein des Nicht-Getrenntseins beiträgt.

Die Übungsphasen zur wertschätzenden Kommunikation (GFK) und Selbstannahme wechseln sich mit Atemübungen, Geh- und Sitzmeditationen ab. In Austauschrunden zu GFK und ZEN lassen wir uns von beiden Pfaden inspirieren, finden Gemeinsamkeiten und werden von den Unterschieden bereichert.  In Zeiten der Stille lassen wir das Erlebte nachklingen und eröffnen einen spirituellen Raum von Mitgefühl und Einssein.

 

Der Workshop ist sowohl für AnfängerInnen als auch Fortgeschrittene in ZEN und GFK geeignet.

Kosten: 330 EUR inkl. MWSt. pro Person (280 – 330 EUR nach Selbsteinschätzung, siehe Preisinfo)
30 EUR Frühbucherrabatt bei Zahlungseingang bis 4 Wochen vorher

U/V: 120 EUR (3 Übernachtungen im Mehrbettzimmer, inkl. vegetarischer Vollverpflegung)

Beginn: Do. 10.05.2018 um 13 Uhr mit dem Mittagessen | Ende: So. 13.05.2018 ca. 14 Uhr nach dem Mittagessen

Download: Achtsam_mit_mir_selbst

Vorkenntnisse: keine erforderlich

Homepage: www.gfk-perspektivwechsel.de

 

Intensiv-Seminar des GFK Vereins

Intensivseminar des Hamburger GFK Vereins

Anmeldung online siehe unten auf dieser Seite oder per Email.

Das Intensivseminar des Hamburger GFK Vereins findet vom 29.09.2018 12:00 bis zum 03.10.2018 18:00 im Haus am Schüberg statt.

Zielgruppe für dieses Seminar sind GFK-erfahrene Menschen aus Hamburg und Umgebung – ihr könnt natürlich auch von weiter weg kommen. Wir wollen in dieser Zeit ein Leben in Fülle wahr werden lassen und empathisches Miteinander leben und auftanken, um die GFK und die GFK Gemeinschaft in unserer Region zu stärken.

Inhalte

Für Alle gibt es die Möglichkeit sich mit anderen Menschen aus der Region vernetzen.

Wie

Wir sieben Trainerinnen des Hamburger GFK-Vereins, möchten GFK nicht nur unterrichten, sondern vor allem im Miteinander erlebbar machen. 
Gemeinsam wollen wir den Tag beginnen und enden. Dazwischen präsentieren wir in parallelen, wählbaren Workshops die Vielfalt der GFK. Neben theoretischem Input und Übungen ist es uns wichtig, auch den Körper einzubeziehen. Wir orientieren uns vor allem an dem, was in der Gruppe lebendig ist und passen unsere Struktur und Angebote an die Wünsche der Teilnehmenden an.
Es wird die Möglichkeit geben, eigene Anliegen tiefer zu bearbeiten und sich dabei begleiten zu lassen. 
Wir würden uns freuen, wenn die eine oder der andere sich mit Yoga, Meditation, Spiel, Tanz oder Musik einbringen mag.

Buchung und Preise

Workshop-Kosten: 500€

Wenn du diesen Betrag nicht bezahlen möchtest oder kannst, wähle bitte einen alternativen Betrag zwischen 300 und 499 €, mit dem du dich wohl fühlst.
Wir möchten die GFK auch im Umgang mit Geld leben und laden dich dazu ein, bei deiner Entscheidung sowohl deine Bedürfnisse, als auch die Bedürfnisse anderer im Blick zu behalten.
 Wenn du möchtest, kannst du dabei Themen wie die folgenden bewegen:
 Deine finanziellen Ressourcen, deine finanziellen Belastungen; deine Bereitschaft, den Verein, das Team und/oder andere Teilnehmende mit weniger finanziellen Ressourcen zu unterstützen; dein Wunsch, die GFK in der Welt zu verbreiten.  
Anmeldung online siehe unten.

Kosten für Unterkunft und Vollverpflegung:

Wir bitten darum die Unterkunft im Haus am Schüberg direkt zu buchen und zu bezahlen. Diese Preise sind feststehend und für alle gleich. 
Telefon 040 605 00 20 | online www.haus-am-schueberg.de/tagungszentrum/ubernachtungen

Trainerinnen-Team

Gfk und Gesang im sonnigen Yoga-Idyll

Als leidenschaftliche Sängerin möchte ich unseren stimmlichen Ausdruck mit der Gfk verbinden. Unsere Stimme ist ein hilfreicher Indikator und kann uns viel über unserere Stimmung und Gefühle verraten. Mittels unserer Stimme können wir unsere Gefühle ausdrücken und eine körperliche Verbindung mit unseren Gefühlen und Bedürfnissen erlangen. Unsere Stimme im Einklang mit uns selbst erklingen zu lassen, ist ein magischer Moment – stimmige Gfk.

Dieses Seminar richtet sich an alle, die sich vertiefend mit der Gfk auseinander setzen wollen und Lust haben, sich stimmlich auszuprobieren und über die Stimme einen besonderen Zugang zu sich selbst und zu anderen zu erleben. Dabei werden wir keine komplizierten Partituren singen und brauchen auch weder Gesangserfahrung noch Notenkenntnis. Es geht darum, die eigene Stimme von Beschwernissen und ggf. auch von Glaubenssätzen wie ‚ich kann nicht (gut) singen‘ zu befreien.

Das Seminar findet in einer 3ho-kundalini-Yoga Gemeinschaft statt. Den Ort und das Konzept könnt ihr euch auf der Seite 3ho-lafontaine.org anschauen. Eine Unterbringung auf dem Gelände ist in einem vorhandenen Wohnwagen oder Tipi sowie in eigenem Zelt möglich. Die extrem leckere Vollverpflegung kommt aus dem eigenen biologisch-dynamischen Anbau. Wer möchte, nimmt morgens am Yoga/Sadhana teil. Auch wundervolle Wanderungen in der Natur sind vor Ort möglich.

Wandern in Lafontaine

Im Wohnwagen belaufen sich die Kosten für Unterkunft und Verpflegung momentan auf 280€. Tipi und Zelt sind etwas günstiger. Da die Wohnwagenplätze begrenzt sind, bedarf es dafür rechtzeitiger Anmeldung.

Ich freu mich auf ein super sonniges, warmes, leckeres, klangvolles und verbindendes Seminar mit euch 🙂

Jahreskurs im Ökodorf Sieben Linden

Ich freue mich ganz besonders auf den GFK Jahreskurs 2018 gemeinsam mit Stefan Althoff in Sieben Linden.

Das erste Modul “Selbstempathie” ist auch einzeln buchbar. Kosten für das erste Modul: 480 Euro zzgl. Übernachtung/Vollverpflegung.

Sieben Linden

Alle Infos zu Kosten und Unterkunft findet ihr auf der Webseite von Sieben Linden, wo ihr euch auch anmelden könnt.

Der Jahreskurs richtet sich an Menschen, die bereits Vorerfahrung mit der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg gesammelt haben, und sie vertiefen und kompetent und effektiv in die Welt tragen wollen. Die Bearbeitung eigener Themen und die gegenseitige Begleitung bei diesen Themen ist wesentlicher Bestandteil des Lernprozesses. Eure Themen und was ihr an Fokus mitbringt, wird flexibel in den Kurs mit einfließen. Der Jahreskurs kann als Baustein für die Zertifizierung durch das internationale Center for Nonviolent Communication (CNVC) genutzt werden.

Termine:

  • Fr. 27.04. – Di. 01.05. Modul 1 Selbstempathie
  • So. 26.08. – Fr. 31.08. Modul 2 Tiefe Gefühle annehmen
  • Fr. 23.11. – So. 25.11. Modul 3 In den Alltag
  • Do. 31.01. – So. 03.02.2019 Modul 4 Deine Welt verändern

Modul 1 – Selbstempathie

Die Kunst, sich selbst zu retten – aus unangenehmen Gefühlen, aus brenzligen Alltagssituationen, aus altem emotionalem Schmerz, aus hartnäckigen Glaubenssätzen… In diesem Modul lernt ihr verschiedene Techniken, euch selbst gegenüber in eine empathische Haltung zu kommen und euch dadurch selbst zu klären. Jederzeit und jeden Tag neu.

Modul 2 – Tiefe Gefühle annehmen

Wut wirklich verstehen, Angst konstruktiv ergründen, emotionalen Schmerz verarbeiten… In diesem Modul vertieft ihr die empathische Haltung soweit, dass ihr euch gegenseitig darin unterstützen könnt, tiefe Empathieprozesse zu begleiten. Durch diese Prozesse findet ihr einen neuen, befreienden Umgang mit starken Gefühlen.

Modul 3 – In den Alltag

Im Seminar ist alles ganz leicht und zuhause ist dann alles weg? In diesem Modul widmen wir uns dem Vorhaben, die GFK wirklich im eigenen Alltag zu verankern. Ihr werdet euch lebensdienliche innere und äußere Systeme aufbauen, Anker für den Alltag schaffen, die euch an das erinnern, was ihr nicht vergessen wollt, und regelmäßige und spontane Unterstützung planen und umsetzen.

Modul 4 – Was du als nächstes sagst, wird deine Welt verändern

Konstruktiver Umgang mit kleinen und großen Konflikten. In diesem Modul lernt ihr an konkreten eigenen Beispielen, wie ihr die andere Position wirklich verstehen und eure eigene Position auf eine Art ausdrücken könnt, dass sie leichter gehört wird. Die Bedürfnisse beider Seiten gemeinsam zu halten, führt zu überraschenden neuen Lösungsmöglichkeiten.

Team

Eva Ebenhöh Stefan Althoff
Zertifizierte Trainerin für

Gewaltfreie Kommunikation (CNVC)

Trainer für Gewaltfreie Kommunikation,

Mediator, Trauerarbeit

Anmeldung

über die Webseite von Sieben Linden