Datenschutzerklärung
Datenschutz ist ein wichtiges Anliegen des Vereins Gewaltfreie Kommunikation Hamburg e.V.
Daher erfolgt die Verarbeitung der Daten unserer Mitglieder ausschließlich unter Beachtung der geltenden Datenschutz-rechtlichen Vorschriften (z.B. DSGVO, BDSG-neu).
Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten, wenn Ihr uns diese Daten zur Verfügung stellt (z.B. durch Registrierung auf der Webseite, Kontaktanfragen, Umfragen, etc.) und wir aufgrund einer von Dir erteilten Einwilligung oder auf der Grundlage einer gesetzlichen Vorschrift zu deren Erhebung, Nutzung und Verarbeitung berechtigt sind. Sofern wir von anderen Dritten personenbezogene Daten von Dir erhalten, wirst Du so schnell wie möglich, spätestens bei dem ersten Kontakt darüber informiert. Auch diese Daten werden nur auf der Grundlage der gesetzlichen Vorschriften gespeichert und verarbeitet.
Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im folgenden „betroffene Person“) beziehen.
Wir erheben und verarbeiten folgende personenbezogene DatenInfo:
Namen, Vornamen, Wohnanschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum, Geschlecht, E-Mail Adresse, Bankverbindung, Eintrittsdatum
Die oben genannten personenbezogenen Daten werden von uns für folgende Zwecke verwendet:
> Kommunikation mit Dir um:
– Deine Anfragen zu beantworten
– Informationen aus dem Vereinsleben und technische Neuerungen zu übermitteln
– Terminabsprachen zu treffen
– Einladungen zur jährlichen Mitgliederversammlung u. anderen vereinsinternen Zusammenkünften zu versenden
> Zu Zwecken der Buchhaltung und Einzug des Mitgliedsbeitrags
> Bereitstellung von Informationen über Veranstaltungsangebote
> Aufrechterhaltung und Schutz der Sicherheit unserer Vereinsziele und Mitglieder, sowie unserer Webseiten durch Verhinderung und Aufdeckung von Sicherheitsrisiken, betrügerischem Vorgehen oder anderen kriminellen oder mit Schädigungsabsicht vorgenommenen Handlungen;
> Einhaltung rechtlicher Anforderungen (z.B. von steuer- und vereinsrechtlichen Aufbewahrungspflichten) bzw. bestehender Pflichten zur Durchführung von Compliance Screenings
Beilegung von Rechtsstreitigkeiten, Durchsetzung bestehender Verträge und zur Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist zur Erreichung der oben genannten Zwecke, einschließlich der Mitgliederverwaltung erforderlich. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist – soweit nicht ausdrücklich abweichend angegeben – Artikel 6 (1) (b) und (f) der Datenschutzgrundverordnung oder Deine ausdrücklich erteilte Einwilligung gem. Artikel 6 (1) (a) der Datenschutzgrundverordnung. Soweit die obigen Daten zu einem anderen als dem ursprünglichen Erhebungszweck verarbeitet werden sollen, wirst Du hierüber vorher informiert. Auf diesem Wege hast Du die Möglichkeit, der Verarbeitung Deiner Daten zu einem anderen Zweck zu widersprechen.

Daten von GeschäftspartnerInnen:
von unseren GeschäftspartnerInnen verarbeiten wir folgende Daten:
Vor- und Nachnamen, geschäftliche Anschrift, geschäftliche Telefonnummer, geschäftliche Mobilfunknummer, geschäftliche Faxnummer und geschäftliche E-Mailadresse;
Zahlungsdaten, die zur Abwicklung von Zahlungsvorgängen oder Betrugsprävention erforderlich sind.
Weitere Informationen, deren Verarbeitung im Rahmen eines Projekts oder der Abwicklung einer Vertragsbeziehung mit uns erforderlich sind oder die freiwillig von unseren Geschäftspartnern angegeben werden.
Informationen, die aus öffentlich verfügbaren Quellen, Informationsdatenbanken oder von Auskunfteien erhoben werden.

Weitergabe von Daten
Alle Daten, die Du uns übermittelst, werden vertraulich behandelt. Deine personenbezogenen Daten werden wir weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten.
Deine Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte zur Nutzung zur Verfügung gestellt, es sei denn, Du hast hierzu Dein Einverständnis erklärt bzw. wir sind zur Weitergabe dieser Daten gesetzlich berechtigt und/oder verpflichtet.
Wir übermitteln, soweit dies rechtlich zulässig und erforderlich ist, um geltendes Recht einzuhalten oder Rechtsansprüche geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen personenbezogene Daten an Gerichte, Steuerbehörden, Aufsichtsbehörden. Wir ergreifen alle Maßnahmen, um geeignete und angemessene Garantien zum Schutz Deiner personenbezogenen Daten sicherzustellen.

Speicherdauer
Soweit bei der Erhebung (z.B. im Rahmen einer Einwilligungserklärung) keine ausdrückliche Speicherdauer angegeben wird, werden die personenbezogenen Daten gelöscht, soweit diese nicht mehr zur Erfüllung des Zweckes der Speicherung erforderlich sind, es sei denn gesetzliche Aufbewahrungspflichten (z.B. vereins- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten) stehen einer Löschung entgegen.

Datensicherheit
Wir ergreifen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Deine Daten, welche wir in unserem Verein speichern und verarbeiten gegen Manipulationen, Verlust der Vertraulichkeit, Zerstörung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen unseres Vereins werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Betroffenenrechte:
Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verwendung Deiner personenbezogenen Daten, Widerspruchsrecht sowie Recht auf Datenübertragbarkeit
Auf Anforderung teilen wir Dir schriftlich, entsprechend des geltenden Rechts mit, ob und welche personenbezogenen Daten wir in unserem Verein speichern. Bist Du selbst als Mitglied registriert, bieten wir Dir die Möglichkeit, Deine Daten selbst einzusehen und diese gegebenenfalls zu ändern und zu löschen. Sollten trotz der Bemühungen unseres Vereins um Datensicherheit und Datenrichtigkeit falsche Informationen gespeichert worden sein, werden wir diese auf Deine Anforderung berichtigen.
Du hast auch das Recht, die Einschränkung der Verwendung personenbezogener Daten durch unseren Verein zu verlangen. Darüber hinaus kannst Du verlangen, dass du die Daten, die Du unserem Verein bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhälst. Du kannst auch der Datenverarbeitung personenbezogener Daten durch unseren Verein widersprechen.
Du hast ferner das Recht, die Löschung Deiner personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern gesetzliche Aufbewahrungsfristen nicht entgegenstehen. Wir löschen die Daten, wenn wir sie für den Zweck, für den wir diese erhoben und verwendet haben, nicht mehr benötigen, bzw. wenn Du Deine erteilte Einwilligung widerrufst und keine anderweitige Rechtsgrundlage für die weitere Verarbeitung Deiner Daten besteht.
Darüber hinaus löschen wir diese Daten, wenn die Verwendung aus uns unbekannten Gründen unrechtmäßig gewesen ist, bzw. Du gegen die Verwendung Widerspruch einlegt hast, und keine vorrangigen, berechtigten Interessen für die Verwendung bestehen. Eine Löschung Deiner Daten erfolgt auch dann, wenn wir gesetzlich hierzu verpflichtet sind.
Sofern Du in die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten eingewilligt hast, steht Dir jederzeit das Recht zu, mit Wirkung für die Zukunft, die Einwilligung zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Datenverwendung für die Vergangenheit nicht unrechtmäßig.
Die Datenübermittlung an unseren Verein erfolgt freiwillig. Diese Daten sind jedoch für die Mitgliedschaft erforderlich. Sofern Du Deine Daten nicht bekannt geben möchtest, kann keine Aufnahme in unseren Verein erfolgen. Die Bereitstellung der Daten ist für die Mitgliedschaft erforderlich.

Unsere Kontaktperson für Datenschutz erreichst Du unter: datenschutz@gfk-verein.hamburg
Du hast auch das Recht, Dich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über die Datenverarbeitung durch unseren Verein zu beschweren.
Die für unseren Verein zuständige Datenschutzbehörde ist: 
Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Professor Dr. Johannes Caspar, Kurt-Schumacher-Allee 4, 20097 Hamburg, 6.OG

Informationen über Veranstaltungsangebote
Die von Dir angegebenen Daten bei Anmeldung zu einer Veranstaltung unseres Vereins werden ausschließlich für diesen Zweck verwendet. Sofern Du keine Informationen über Veranstaltungsangebote mehr erhalten möchtest, kannst Du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft Widerspruch einlegen. Hierzu genügt eine E-Mail an datenschutz@gfk-verein.hamburg
Daten Minderjähriger
Personenbezogene Daten von Kindern werden nicht wissentlich erhoben, ohne ausdrücklich darauf hinzuweisen, dass solche Daten nur mit Zustimmung der Eltern übermittelt werden dürfen. Eine Verwendung oder Weitergabe der personenbezogenen Daten von Kindern durch unseren Verein erfolgt nur, soweit dies gesetzlich erlaubt ist, zur Einholung der gesetzlich erforderlichen elterlichen Zustimmung oder zum Schutz von Kindern. Für den Begriff “Kind/ Kinder” berücksichtigen wir die national geltenden gesetzlichen Bestimmungen.

Protokolldaten
Wenn Du auf die Homepage unseres Vereins zugreifst, übermittelt Dein Internet-Browser aus technischen Gründen automatisch folgende Daten (im Folgenden „Protokolldaten“) an den Webserver unseres Vereins, die unser Verein in Logfiles erfasst:
Datum des Zugriff, Uhrzeit des Zugriffs, URL der verweisenden Webseite, abgerufene Datei, übertragene Datenmenge, Browsertyp und -version, Betriebssystem, IP-Adresse, Domainname Ihres Internet-Zugangsanbieters
Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf die natürliche Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Dir angeforderte Webseite-Inhalte korrekt anzuzeigen und fallen bei Nutzung von Internet-Angeboten zwingend an. Die Protokolldaten werden rein zu statistischen Zwecken ausgewertet, um den Internetauftritt unseres Vereins und die dahinter stehende Technik zu optimieren und werden im Anschluss gelöscht.
Die Protokolldaten werden getrennt von anderen Daten gespeichert, die im Rahmen der Nutzung von unserem Verein erhoben werden.

Cookies
Wir verwenden keine „Cookies“ auf unserer Website.