Save the date

Am Samstag, den 22. April 2017 findet der 2. Hamburger GFK Tag im Rudolf-Steiner-Haus in Hamburg statt. Es wird wieder eine Reihe von Kurz-Seminaren zu unterschiedlichsten Aspekten der GFK geben, dazu viel Raum für Austausch und Empathie. Das genaue Programm werden wir rechtzeitig hier auf unserer Webseite bekannt geben.

Rückschau auf den 1. Hamburger GFK-Tag

Am 16. April 2016 fand der erste Hamburger GFK-Tag statt. Unsere erste Veranstaltung als frisch gegründeter Verein. Anlass war das 30-jährige Jubiläum der GFK in Deutschland und die damit verbundenen bundesweiten Aktionen.

Das Organisationsteam bestand aus über 20 GFK-begeisterten Menschen, die diesen Tag gemeinsam planten und gestalteten.

Es kamen mehr als 180 Gäste nicht nur aus Hamburg, ins Rudolph Steiner Haus, einem großem Veranstaltungszentrum in Alsternähe im Herzen der Stadt.
Zur Auswahl standen 18 Workshops, von denen jeweils 6 parallel zu 3 verschiedenen Zeiten liefen. Die BesucherInnen konnten sich 3 Workshops aus diesem Angebot aussuchen.

Die Themen waren vielfältig:

Von GFK in Kitas/Schulen/Unternehmen, über Gruppenentscheidungen mit GFK, körperorientierte GFK und GFK mit inneren Persönlichkeitsanteilen bis hin zu GFK und Tanz gab es eine sehr bunte Mischung.

Neben dem gemeinsamen Beginn am Morgen im großen Festsaal bestand in den Pausen die Möglichkeit, im Empathie-Cafe im persönlichen Gespräch Empathie zu bekommen, sich unterwegs von jemandem umarmen zu lassen oder sich im Empathikon-Shop mit GFK Literatur und weiterem GFK-Zubehör auszustatten.

Harmonische Atmosphäre und vielschichtige Erfahrungen

Für die Hamburger OrganisatorInnen und TrainerInnen brachte dieser erste Tag der Gewaltfreien Kommunikation vielschichtige Erfahrungen. Die Workshops waren durchweg gut besucht und die BesucherInnen präsent und inspiriert. Gleichzeitig konnten nicht alle Bedürfnisse gesehen, gehört und erfüllt werden. Ein einkalkulierter Umstand, dem mit Feedback-Fragebögen Rechnung getragen werden konnte.
Der Abschluss am Abend fand wieder gemeinsam in einer großen Runde statt. Hier bekam jede/r Teilnehmer/in Gelegenheit, die Eindrücke des Tages mit den anderen zu teilen.

Im Großen und Ganzen ist es Dank der durchdachten Organisation gelungen, eine fließende und harmonische Atmosphäre zu kreieren, die alle Beteiligten erkennbar genossen.

Unser Verein hat damit seine Feuertaufe bestanden.

In den mündlichen und schriftlichen Feedbacks klang überwiegend Begeisterung, Bereicherung und Dankbarkeit durch – und immer wieder der Wunsch, den GFK Tag bald zu wiederholen.

Fazit: Es wird einen zweiten GFK-Tag 2017 in Hamburg geben.

Hier ein paar TeilnehmerInnenstimmen:

„Am Samstag fühlte ich mich seit langer Zeit mal wieder so richtig lebendig und voller Lebensfreude. Danke für diesen Tag.“

„Die Atmosphäre war überall sehr liebevoll, offen und friedlich.“

„ Die Organisation war einfach Spitze.“

„Die Organisation war chaotisch, aber liebevoll, es herrschte eine Atmosphäre von Willkommen-Sein.“

„Besonders gefallen hat mir die Stimmung und das Wissen, dass viele Menschen so unterwegs sind und es immer mehr werden.“

„Alle eure Angebote haben mich bereichert.“

„Ich liebe die GFK- Energie, in die ich hier eintauchen konnte!“

„Besonders gefallen hat mir die Lebendigkeit und Authentizität der Vortragenden!“

„Ich habe noch nie so tief Empathie empfangen, wie heute.“ (TN nach einem Workshop)